Großer Staatsmann und hochgeschätzter Freund Deutschlands!

Großer Staatsmann und hochgeschätzter Freund Deutschlands!

Der ehemalige israelische Staatspräsident Shimon Peres ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Zu seinem Tod erklärt der Vorsitzende des Außen- und Sicherheitspolitischen Arbeitskreises der CSU Bayreuth-Stadt und -Land sowie Stellv. CSU-Kreisvorsitzende Bayreuth-Stadt, Patrick Lindthaler, wörtlich:

„Israel hat einen seiner großen Staatsmänner, einen seiner Gründervater, und Deutschland einen hoch geschätzten Freund und Partner verloren. Seine Verdienste um Israel lassen sich kaum ermessen. Shimon Peres hat Israel als einer der Gründerväter aufgebaut und über viele Jahrzehnte mit seinem Wirken geprägt. Peres‘ Motivation war immer die Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft, die die einzigartige Freundschaft zwischen Israel und Deutschland begründet hat.

Seine Ideen und Visionen für einen nachhaltigen Frieden im Nahen Osten trugen maßgeblich zum Friedensschluss von Oslo bei, wofür Shimon Peres zusammen mit Yitzak Rabin und Jassir Arafat 1994 mehr als zurecht mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Leider muss man am Tag der Todesnachricht Shimon Peres‘ feststellen, dass es ihm nicht vergönnt war, die Verwirklichung seines Traumes zu erleben. Diese Tatsache muss uns aber Ansporn sein, dafür zu arbeiten, dass sein Vermächtnis unsere Verpflichtung für alle zukünftigen Bemühungen um Frieden im Heiligen Land sein muss!“

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *