Qualität und Vielfalt sind gefährdet – daher JA zum „Bündnis für Bayern“

Qualität und Vielfalt sind gefährdet – daher JA zum „Bündnis für Bayern“

Genuss und Lebensart sind in Bayern untrennbar mit der Arbeit der Bäuerinnen und Bauern verbunden. Wer zu den Produkten der bayerischen Familienbetriebe greift, bekommt beste Qualität. Bayerische Lebensmittel stehen für kurze Wege und nachhaltiges Wirtschaften.

Doch Qualität und Vielfalt sind gefährdet!

Im Kampf um Marktanteile verschleudern die großen Handelskonzerne Aldi, Lidl, Edeka, Rewe und Co. hochwertige Lebensmittel zu Ramschpreisen. Damit wird die bäuerliche Landwirtschaft ruiniert. Qualität, Regionalität und Vielfalt drohen auf der Strecke zu bleiben.

Heute habe ich das „Bündnis für Bayern“ unterschrieben und unterstütze die Forderungen des Bündnisses nachhaltig. Gleichzeitig bitte ich Sie um Unterstützung, des Bündnisses, damit wir ein starkes Signal setzen, dass uns unsere Bäuerinnen und Bauern nicht egal sind und wir wissen, was wir an ihnen haben.

Deshalb unterstütze ich die Forderungen des „Bündnis für Bayern“:

  • regionale Lebensmittelerzeugung durch Bayerische Verfassung sichern
  • striktes Verbot von Rabattaktionen bei Grundnahrungsmitteln
  • kartellrechtliche Maßnahmen gegen die Übermacht von Aldi, Lidl, Edeka, Rewe & Co.
  • stärkere Unterstützung für die bayerischen Erzeugerorganisationen
  • klare Kennzeichnung von bayerischen Lebensmitteln

Weitere Informationen zum Aktionsbündnis finden Sie HIER.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *