Wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gelingenden Integration!

Wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gelingenden Integration!

Der Sozialausschuss der Stadt Bayreuth hat einstimmig beschlossen, dem Bayreuther Stadtrat in seiner Sitzung am 27. April 2016 die Errichtung eines Integrationsbeirates vorzuschlagen.

Der stellv. CSU-Kreisvorsitzende und Vorsitzende des Arbeitskreises für Migration und Integration, Patrick Lindthaler, begrüßt diese einstimmige Entscheidung und erklärt dazu wörtlich:

„Der Integrationsbeirat ist sichtbarer Ausdruck dafür, dass unsere Stadt über Parteigrenzen hinweg die Zeichen der Zeit erkannt hat. Gelebte Toleranz ist ein wichtiger Begriff, um den es geht: der Integrationsbeirat wendet sich gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus und setzt sich für ein friedliches Miteinander ein.

Der Beirat kann aber auch zu einem wichtigen Impuls- und Ratgeber für die Integrationspolitik und als Motor für die Eingliederung der Zuwanderer werden, denn Integration von Anfang an muss die Devise der Stunde sein.

Integration beugt der zwangsläufig aufkommenden Langeweile, Ungewissheit über die eigene Zukunft und Perspektivlosigkeit vor. Integration kann vor allem dann gelingen, wenn man miteinander – und nicht gegeneinander – spricht und gemeinsam Projekte ins Leben ruft.

Die Errichtung des Integrationsbeirates ist aber nur ein erster – wichtiger – Schritt. Nun muss der Rat nach dem Beschluss des Stadtrates zügig die Arbeit aufnehmen und gemeinsam mit den bereits in der Integrationsarbeit vorbildlich Tätigen, wie z. B. Vereinen, Sportverbänden oder Kirchen, eine aufeinander abgestimmte Integrationsarbeit in der Stadt Bayreuth voranbringen. Denn wenn Integration – eine Aufgabe, die alle anspricht und herausfordert – gelingt, können eine Region und die dort lebenden Bürgerinnen und Bürger nur gewinnen.“

Bildquelle: Dieter Schütz  / pixelio.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *